Laufende klinische Studien

An den folgenden Studien zum gesunden Altern können Sie aktuell teilnehmen

Telefonnummern für den direkten Kontakt: 044 366 70 76 (Frau Dormann) / 044 366 70 83 (Frau Grübel)

 Muskelfunktion & Sturzrisiko Move-for-your-mind.png F_Strong_Digital-Seite_1.jpg  

 Muskelfunktion & Sturzrisiko (PDF)        MOVE for your MIND (PDF)                 STRONG (PDF)

Zurzeit laufen am Zentrum Alter und Mobilität sechs klinische Interventionsstudien

  1. DO-HEALTH – ist die grösste Studie Europas zur Verlängerung der gesunden Lebenserwartung. In DO-HEALTH wurden 2157 Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingeschlossen, 540 am Zentrum Alter und Mobilität in Zürich. Die Studie ist derzeit in der Auswertungsphase. Erste Resultate werden im Sommer 2018 ertwartet (Medienmitteilung deutsch, englisch).
  2. STRONG ist eine grosse klinische Studie, die im Frühjahr 2018 beginnt und untersucht, ob eine 12-monatige Molkenprotein-Supplementation mit und ohne Krafttrainingsprogramm das Sturzrisiko älterer Menschen mit hohem Sturzrisiko senken kann und in wieweit diese Therapiemassnahmen das Risiko für Sarkopenie und Gebrechlichkeit vermindern können. Wir suchen 800 Männer und Frauen im Alter von mindestens 75 Jahren, die im letzten Jahr einen Sturz mit Verletzung erlitten haben. Die Studie ist vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert.
  3. MOVE for your MIND ist eine laufende Studie in der 2 Trainingsprogramme bezüglich deren Wirkung auf die Gedächtnisleistung und das Sturzrisiko untersucht werden. Wir suchen zu Hause lebende Menschen im Alter von 65 Jahren oder älter, die ihre Gedächtnisleistung verbessern wollen.  Mehr Information finden Sie im Flyer. Die Studie ist vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert.
  4. Muskelfunktionsstudie für Männer ist eine laufende Studie für Männer im Alter von 65 oder älter, die ihre Muskelfunktion verbessern möchten. Untersucht wird, in wieweit niedrig dosiertes Testosteron mit und ohne Vitamin D die Muskelfunktion und das Sturzrisiko verbessern. Wie suchen Teilnehmer! Mehr Information finden Sie im Flyer. Die Studie ist vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert.
  5. Osteopenie-Studie für Frauen ist eine Anfang 2018 abgeschlossene Studie in der untersucht wird, in wieweit Vitamin D und ein aktives Vitamin D Stoffwechselprodukt (Calcifediol) die Muskelmasse und Knochenqualität bei jungen post-menopausalen Frauen mit einer verminderten Knochendichte verbessern kann. Die Studie wird derzeit ausgewertet. Erste Resultate liegen im Herbst 2018 vor.
  6. STARK (Spitex-SpiTal-Autonomie-Reha-Kraft) ist eine Pilotstudie in der die Machbarkeit eines umfassenden Rehabilitationsprogramms für ältere Menschen nach Hüftbruch untersucht wird. Partner sind die Universitären Kliniken für Geriatrie am UniversitätsSpital Zürich und Stadtspital Waid, die Spitex Zürich, und das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich. Ziel ist die Erhaltung der Autonomie und Vorbeugung weiterer Stürze und Knochenbrüche bei Menschen mit Hüftbruch. STARK rekrutiert Teilnehmerinnen mit akutem Hüftbruch am UniversitästSpital Zürich und am Stadtspital Waid.