MOVE for your MIND

Prävention von Veränderungen der Hirnleistungen (kognitive Funktion) und von Stürzen für Senioren mit subjektiver Einschränkung der Hirnleistung durch Dalcroze Rhythmik und ein Krafttrainingsprogramm.

Hintergrund

Der Anteil an Menschen im Alter von über 65 Jahren wächst in der Schweiz und weltweit. Funktionelle und kognitive Einschränkungen, welche schlussendlich zu Stürzen und Demenz führen, treten mit zunehmendem Alter oft gleichzeitig auf und führen vielfach zum Verlust der Autonomie. Sie stellen deshalb für die Betroffenen, ihre Familien, wie auch für das Gesundheitssystem eine Herausforderung dar. Dies unter anderem auch weil präventive Strategien, um den Rückgang von körperlicher und kognitiver Leistungsfähigkeit aufzuhalten, fehlen.
In der aktuellen Demenzforschung ist ein Konzept-Wechsel zu frühzeitigen präventiven Behandlungsstrategien zu beobachten. Eine vorgeschlagene Zielgruppe sind daher Menschen, die eine Einschränkung ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit bemerken, ohne dass diese Einschränkungen in standardisieren Untersuchungen nachweisbar sind („subjektive kognitive Einschränkungen“).

Ziele

Wir möchten prüfen, wie sich das Gedächtnis und das Sturzrisiko von Menschen verändert, die ein Dalcroze Rhythmik Programm besuchen oder ein einfaches Krafttrainingsprogramm für zu Hause durchführen. Wir vergleichen diese Veränderungen mit einer Kontrollgruppe, die nichts an ihrem Lebensstil ändert. Zudem interessieren wir uns für die Wirkung auf die Muskelfunktion, Muskelkraft, Gangsicherheit und die Lebensqualität.

Gesuchte Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer

Wir suchen 195 Männer und Frauen im Alter von 70 Jahren oder älter, die das Gefühl haben, dass sich ihr Gedächtnis in den letzten 5 Jahren etwas verschlechtert hat. Zum Beispiel ist es schwieriger geworden, sich den Namen von neuen Bekannten zu merken.

Die Studie wird unterstützt vom Schweizerischen Nationalfonds und der Vontobel-Stiftung.

ClinicalTrials.gov Identifier: NCT: 03384602

Interessiert an weiteren unverbindlichen Informationen?

Kontaktieren Sie uns unter
Telefon: 044 366 70 76 / cornelia.dormann-fritz@zuerich.ch
Telefon: 044 366 70 83 / tina.gruebel@zuerich.ch
Studienflyer (pdf)

Titelbild_Flyer.png