Forschung

Die Verbindung von klinischer Forschung und Praxis ist uns ein grosses Anliegen. Mit unseren Forschungsprojekten greifen wir relevante Fragestellungen aus dem klinischen Alltag auf, um Wissenslücken in der Altersmedizin möglichst schnell zu schliessen und um die Gesundheit älterer Menschen nachhaltig zu verbessern.

Aktuelle klinische Studien

 Wir verfolgen 2 Forschungsschwerpunkte

Unser erster Forschungsschwerpunkt ist die gesunde Lebenserwartung durch "Healthy Ageing" zu verlängern und damit die Autonomie und Lebensqualität auch im höheren Alter zu erhalten. Insbesondere die Verbesserung der Muskel- und Knochengesundheit (Sarkopenie, Osteoporose, Arthrose), sowie die Förderung der allgemeinen Gesundheit sind hier wichtige Forschungsinhalte.

Unser zweiter Forschungsschwerpunkt ist die Verbesserung der Funktionalität, Mobilität und Lebensqualität älterer Menschen, deren Autonomie bereits eingeschränkt ist.

Unsere Forschung erfasst den ganzen Menschen

Da die Funktionalität älterer Menschen immer von mehreren Organsystemen gleichzeitig abhängt, beispielsweise vom Herz-Kreislaufsystem, der Knochen- und Muskelgesundheit, dem Immunsystem, des Hormonhaushaltes und der Gehirnfunktion, steht in unserer Forschung immer der ganze Mensch im Vordergrund und wird umfassend untersucht.