Palliative Geriatrie

Ziel der sogenannten Palliativmedizin (Palliative Care) ist die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit unheilbaren und/oder fortschreitenden Krankheiten. Lange Zeit standen für die Palliativmedizin Krebserkrankungen im Vordergrund. In den letzten Jahren zeigte sich aber zunehmend die Notwendigkeit, auch Patienten mit Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) und/oder einer dementiellen Entwicklung – also geriatrische Patienten – in die palliativmedizinischen Betreuungskonzepte einzubeziehen. In diesem Bereich der Palliativmedizin besteht auch ein erheblicher Nachholbedarf der Forschung.